Mein "ruhiger" Sonntag

Dienstag, 13.07.2010

Hey Leute,

 ist ja der Wahnsinn wieviele Leute fleißig meinen Blog besuchen (ich hab auf meiner Startseite ne Grafik, die die Besucherzahlen anzeigt =) )

 Also, für Sonntag hatte ich mir eigentlich nichts vorgenommen, weil ich den mal, ganz stilgerecht, als Gammeltag nutzen wollte. Sandra ist um 10 zu ihrem Kochkurs gefahren, also hab ich hier ganz faul  auf dem Bett gelegen und bin im Inet rumgesurft. Und dabei bin ich dann auf die Seite von dem Sonntagsmarkt hier in Mel gestoßen. Also hab ich kurzfristig meine Pläne umgeworfen und hab mich auf den Weg dahin gemacht. 

 Inzwischen komm ich mit der Tram ganz gut zurecht. Es gibt hier eine Bahn, die auf meiner Route fährt, die heißt "Bumblebee" (zu deutsch: Hummel). Toby sagt dazu immer "Bienchen-Bahn". Und in dieser Bahn werden auch die Stationen angezeigt. Aber die Bienchen-Bahn hatte ich am Sonntag erst auf dem Rückweg. Auf dem Hinweg hatte ich einen recht freundlichen Fahrer, der die Stationen zumindest durch die Ansage genuschelt hat (der liest bestimmt auch meinen Blog ;o) ). 

 Mein schlauer Trick, wie ich jetzt besser mit der Tram zurecht komme, ist folgender: Jeder Stop hat hier eine bestimmte Nummer. Und die kann man von der Bahn aus an den Schildern noch erkennen - auch im Dunkeln. (Ich lad bei Gelegenheit mal so ein Halteschild hoch bzw ein Bild davon). Trotzdem durfte ich am Sonntag noch den Unterschied zwischen Stop 10 und Stop D10 lernen (dazwischen liegen etwa 20 Stops). 

Sah noch viel versprechend aus ...

 Der Sonntagsmarkt war an den Docklands. Das ist der an der Wasserseite gelegene Teil von Melbourne. Ist eigentlich ganz schön da, aber der Sonntagsmarkt war ein absoluter Reinfall. Eigentlich war das auch kein Markt - das war ne Ansammlung von Ständen am Hafenkai entlang, mit Souvenirs, die man überall woanders auch bekommt - hier nur eben etwas teurer. 

 Dann gab es dort eine Art "Körperwelten"-Ausstellung. Klang ganz interessant ... jedenfalls bis zu dem Punkt, an dem man 25$ Eintritt von mir haben wollte. Also fiel das auch aus. Bilder hat Madame auch nicht machen können, da ich erst Bilder von meinem Zimmer hochgeladen hab und die SD-Card noch im Laptop steckte. Also war der Ausflug bis dahin schon mal ziemlich ... sagen wir suboptimal. 

 Aber dann ... hab ich dieses Shoppingcenter gefunden (was ja so ziemlich jeder Frau den Tag rettet). Doch waren es weniger die Geschäfte, die mir den Tag gerettet haben, sondern eher der Schneeberg, der da aufgetürmt war. Die Kindern sind da auch mit Mütze und Schal drauf rumgeturnt und haben sich mit dem Zeug beworfen. Außerdem gab es überall verteilt ventilatorenähnliche Maschinen, die Schnee über die Passanten gepustet hat, als würde es schnein. Natürlich war der Schnee nicht mit unserem echten zu vergleichen, aber die Tatsache, es in Australien schnein zu sehen, ist trotzdem schonmal ganz cool.

Schneespaß im Shoppingcentre in Australien ^^

 In dem Einkaufscenter hab ich dann ne SMS von Dana bekommen. Sie wolle mit paar Leuten zum Queen Victoria Market (QVM) und ob ich mich anschließen wolle - was ich dann auch getan habe. Von den andern kannte ich lediglich Jens schon. Neu für mich waren Nadine aus Bautzen und Caroline aus Schweden dabei. Der QVM war auch jeden Fall total super - da geh ich ganz sicher bestimmt noch öfter hin - und dann mach ich auch mal paar Fotos. 

 Danach ging's dann noch zum Melbourne Central. Das ist ein Bahnhof mit nem Shopping Centre verbunden. Da haben wir noch Amalia getroffen - die Schwedin, die auch mit im Club war. Das Melbourne Central war nicht so ganz mein Fall, aber ich war auch schon ziemlich fertig. 

 Zum Schluss sind wir dann zu McDonalds was essen gegangen, was mir ganz gelegen kam, da ja Sandra bei dem Kochkurs war und nachher sicher keinen Hunger mehr hatte. Naja und nach ca. 1,5 bis 2 Stunden McDonalds bin ich dann wieder (ohne Zwischenfälle !!!) nach Hause. Eine Sache noch nebenbei für die Streber unter euch: Hier gibt es keinen Burger King. Das Ding heißt hier: "Hungry Jack's"^^

Bis zum nächsten Eintrag

 eure Michi