Gammeltag die zweite und dritte

Dienstag, 13.07.2010

Hallo ihr Lieben,

 heute vor einer Woche bin ich losgeflogen und so langsam legt sich der Stress des ersten Einlebens auch. Deshalb gibt es heute auch einen zusammengefassten Blog von gestern und heute. 

 Da ich ja Sonntag meinen geplanten Gammeltag nicht durchgezogen hab und mir vom umherlaufen die Füße schon wehtaten, hatte ich meinen Gammeltag eigentlich auf Montag verschoben. Als ich dann aber zum Frühstück runter kam, lag da eine Nachricht von Sandra, ich solle doch im Laufe des Tages mal anrufen und dann könnten wir uns in ihrer Pause auf einen Kaffee treffen. Das klang nach nem vernünftigen Plan, also hab ich meine Gammeltagpläne noch um einen weiteren Tag verschoben. 

 Nach dem Frühstück hab ich mich an der Waschmaschine ausprobiert und war in der Tat erfolgreich: Nix verfärbt, nix eingelaufen, alles ist sauber und riecht gut !
Als die Maschine durch und aufgehangen war, bin ich dann in die City gefahren und hatte noch eine Stunde zum bummeln. Ich hab einen kleinen Second-Hand-Musik Laden gefunden. Sieht von außen aus, als sollte man da als junges Mädel keinesfalls alleine reingehen, aber innen ist es ganz super. Es gibt tolle CDs und Schallplatten zu fairen Preisen und die Leute da sind auch ganz nett.

 Kaffeetrinken mit Sandra hat richtig Spaß gemacht und war sehr unterhaltsam. Danach bin ich noch in ein Einkaufcentre am Southern Cross Railway Station, aber das Ding war nicht so besonders toll.

 Auf dem Weg nach Hause von dort ist mir eingefallen, dass ich mein Handy immernoch nicht richtig benutzen kann, weil ich 20$ nur zum reinen Textschreiben drauf hatte. Also nochmal raus aus der Tram und rein in so ein OPTUS-Shop (so heißt mein Netz hier in AUS). Der werte Herr hat mir dann auch mein Handy wieder voll funktionsfähig gemacht. Übrigens: jedesmal, wenn man hier sein Handy aufläd bekommt man nen Code zugeschickt und wenn man den im Inet eingibt, dann kann man was gewinnen (ist jedenfalls bei OPTUS so). So hab ich nochmal 20 Sms und 3 Frei-Minuten bekommen ... geile Sache !

 Auf dem Weg zurück zur Tram hab ich noch schnell in nem Klamottengeschäft vorbeigeguckt. Die Leute da waren etwa in meinem Alter und total aufgeschlossen. Mit der einen Verkäuferin, Amber, hab ich mich knapp ne halbe bis dreiviertel Stunde unterhalten. Wenn die Australier weiterhin so aufgeschlossen sind, dann hab ich kaum noch Befürchtungen, dass ich nur unter den Deutschen bleibe und kaum dazu komme Englisch zu reden. 

  Ansonsten war gestern nicht allzu viel los. Außer der Nachricht, dass sich Sandras Papa den Oberschenkel gebrochen hat (mit 76 am Reck !!!! - Respekt!). Aber das scheint halb so schlimm zu sein, wie's scheint. - Ein Glück !

 -o.O-!-O.o-

 Naja und weil das am Montag ja nun auch nicht so recht was mit dem Gammeltag wurde und weil aller guten Dinge 3 sind, hab ich das eben heute gemacht. Zwar hieß es schon um 8 Uhr aufstehen, da so eine Tante von der Hausverwaltung kam, aber als die wieder weg und Sandra bei der Arbeit war, hab ich mich auf's Bett geschmissen und einen Film und eine Serie nach der andern gesehen. Irgendwann hab ich dann die versprochenen Briefe an die Leute geschrieben, die kein Inet haben und um halb fünf bin ich dann nur noch schnell zur Post geradelt und hab die Briefe eingesteckt. 

 Bei der Gelegenheit bin ich dann gleich noch in den "ALDI Food Store" in der Nähe. Aber der hat kaum was gemeinsam mit "unserem" deutsche Aldi (außer vielleicht die Moser Roth Schokolade) ... der hat leider nicht "meine" American Cookies und auch sonst ziemlich anderes Angebot ... oder gab's bei uns schon mal n USB-Mikroskop oder n Rolator bei Aldi ?! Und meine geliebten Gummbärchen kosten hier im Aldi auch fast das Doppelte. Also wie gesagt: Da geh ich bestimmt nicht so oft rein. Allerdings gibt es da eine recht große Packung Chips in der 20 Päkchen mit den unterschiedlichsten Chipsarten gibt - gut für Leute die auf Chips stehen ...

ALDI Food Store

 Als Sandra dann heute nach Hause kam haben wir lecker Abendbrot gekocht (bzw Sandra hat gekocht und ich hab ausgeholfen ^^) - war sehr lecker, nur der Weißwein zeigt bei mir ein wenig Wirkung - und wir haben mir den bestmöglichsten Tarif für's Schwimmen zusammengesucht. Werd' damit so bald wie möglich anfangen. 

 Morgen wollen wir evtl nochmal ins Kino gehen, bevor dann in der Nacht von Donnerstag zu Freitag Sven mit den Kindern wiederkommt. Am Freitag geh ich dann wahrscheinlich schon mit den Kindern in die Playgroup um ein paar Nachbarschaftskontakte zu knüpfen. Wird sicher spannend. Freu mich schon total auf die Kinder !!

 Eine Sache noch bevor ich dann für heute wieder Schluss mache: Wer mir schreiben möchte (also auf dem traditionellen Wege mit der Post) kann sich gern bei mir per Mail melden, dem schick ich gern meine Adresse. Ich möchte die hier nicht öffentlich ins Inet stellen, aber natürlich könnt ihr mir hierher auch Postkarten und Briefe schicken - gar kein Problem! Eine kurze Mail mit Anfrage reicht schon.

 So, ich hab jetzt bestimmt noch was vergessen, was ich schreiben wollte (ich sollte mir mal anfangen Notizen zu machen, wenn mir noch was einfällt !). Aber das, was jetzt fehlt, schreib ich dann eben nächstes Mal ...

Also bis dann !!

 eure Michi