Die Zeit vergeht ...

Mittwoch, 25.08.2010

Also Leute,

 wie die Zeit vergeht. Ich hätte nie gedacht, wie schnell hier unten eine Woche vergeht. Als ich hier ankam hat mich ja das eine Mädel gewarnt, dass die Zeit hier in Australien ganz anders läuft, aber so eine richtige Vorstellung von dem, was sie gemeint haben könnte, bekomme ich erst jetzt. Ich meine nächste Woche bin ich schon 2 Monate hier !! Wahnsinn ! 

 Und trotzdem lerne ich immer wieder Leute kennen, für selbst diese 2 Monate schon zuviel sind und ihren Rückflug schon gebucht haben, um Australien schon nach 3 Monaten so schnell wie möglich zu verlassen. Schade !

 Ich meine, auch ich hab manchmal Tage, an denen ich etwas ungeduldiger bin und wo auch meine Augen nicht ganz wasserdicht sind - aber das geht vorüber. Ganz getreu dem Motto: "Tränen reinigen das Herz". Aber deswegen schmeiß ich doch meine Zeit hier in Australien nicht hin. Wie oft bekommt man denn solch eine Gelegenheit schon ?! Jedenfalls hat mich dieses "Früher Zurückreise" - Phänomen zum Grübeln gebracht ... Ergebnis: Ein neuer Spruch auf meinem Nachttisch: Wer etwas will findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.Mal sehen ob's hilft, wenn's auch mal bei mir kritisch werden sollte ;0)

 Zur Zeit macht mir eigentlich nur eins zu schaffen: Das Wetter. Gestern Abend hat es sogar gehagelt ! Ansonsten schüttet es hier wie aus Eimern. Meine Schuhe sind schon total durchnässt. Bin grad auf der Suche nach neuen Schuhen und jemandem, der mir eine Sohle drunter basteln kann. Hab schon einen recht hilfreichen Tipp bekommen. Werd' da nachher mal hinfahren und fragen wie teuer der Spaß werden soll. Zwischendurch hatten wir sogar schon 17°C und Sonnenschein, aber das ist ne absolute Ausnahme ! ICH WILL SOMMER !!

 Freu mich schon richtig auf den Frühling (also die Blumen sind ja schon da, fehlt eigentlich nur noch das Wetter dazu) bzw. Sommer. Zur Zeit geh ich mit den Kindern zur Storytime in der Bibliothek oder ins Museum, aber wenn das Wetter besser wird, können wir auch mal in den Zoo gehen oder ähnliches. Und die Wochenenden in StKilda wären mit ein wenig mehr Sonnenschein auch spaßiger! 

 Den einen Mittwoch hab ich auf einen kleinen Jungen von Freunden meiner Gasteltern aufgepasst: Shauni. Shauni gehört zu den  .... nun ja, sagen wir .... etwas wilderen Kindern. Kurz gesagt: Wenn Shauni zu Besuch war sieht's aus wie auf nem Schlachtfeld und es stehen Kisten im Weg, bei denen man sich wundert, wie ein kleiner, nichtmal 3 Jahre alter Junge, die dahin bekommen hat ! Aber meine anfänglichen Zweifel, ob ich da nicht vielleicht etwas zu voreilig war, als ich die Babysitteranfrage angenommen hab, waren schnell verflogen. Genau genommen hab ich ihn überhaupt nicht wieder erkannt. Er saß ganz ruhig auf der Couch und hat mit mir Harry Potter gesehen und dann seelenruhig geschlafen. Das ganze wurde ein recht entspannter Nachmittag und ich konnte mir n bisschen was dazu verdienen. Feine Sache !

 Übrigens war ich den einen Samstag zum BBQ bei einem Pärchen, das ich in der Tram kennengelernt hab und in der Nachbarschaft wohnt, eingeladen. Auf dem Weg dahin, hab ich es geschafft, meine Lieblingsjeans zu zerstören (aber keine Sorge, hab mir schon würdigen Ersatz gekauf Winken) und mein Knie gleich mit dazu. Das gleiche Knie, dass ich mir schon 2-3 Monate vor meinem Abflug demoliert hab. Wunderbar ! Aber es heilt langsam wieder ab.
Der restliche Nachmittag war super. Es war total lustig, ich hab wieder ein paar nette Leute kennengelernt und ich konnte mich wieder etwas im Englisch üben. 

  Außerdem hab ich eingesehen, dass ich hier in Melbourne auf Dauer nicht am Sushi vorbeikommen werde. Also ich hab ich diesem Zeug und mir eine zweite Chance eingeräumt. Letzte Woche war Sven auf Chinareise und da hat Sandra zum Abendbrot Sushi mitgebracht. Es war nicht soooo schlecht, wie mein erster Versuch. Also hab ich mir einige Tage später unterwegs selbst auch nochmal Sushi gekauft, und siehe da: Es wird doch langsam. Als Sandra das zweite Mal dann Sushi mitgebracht hat, hat's mir sogar schon geschmeckt ^^

 Letztendlich bleibt mir nur noch mich für die lieben Postkarten zu bedanken ! Danke, danke Leute, ich hab mich riiiiiiesig gefreut und meine Wand sieht auch schon etwas bunter aus. Also schreibt mir weiter fleißig. Ich antworte auch ganz bestimmt. Die letzten Briefe sind schon auf dem Weg nach Deutschland ! - also nur Geduld ;0)

Ganz liebe Grüße an die alte Heimat und bis bald !

 eure Michi