4 Jahreszeiten an einem Tag

Freitag, 15.10.2010

Hallo Leute,

ein paar schnelle Zeilen, bevor ich gleich los muss.

 Ich hab eingesehen, dass ein Eintrag pro Monat ziemlich dürftig ist. Weil ziemlich viel zusammen kommt und man dann sowieso die Hälfte vergisst.

 Also das Wetter hier zur Zeit ist fürchterlich. Gestern noch 24 Grad und feinster Sonnenschein und heute nur noch 12 Grad und Regen pur.

 Wir waren letztens auf dem Eureka-Skydeck. Eine Aussichtsplattform im 88. Stock. Suuuper Aussicht - wenn man Glück hat. Wir sind bei reinstem Sonnenschein da hoch. Und wie wir so da oben standen, meinte ich noch "Hier oben ein Gewitter erleben, muss ja der absolute Wahnsinn sein!". Kurz darauf zog der gesamte Himmel zu, es begann zu regnen, so dass man seine Hand kaum vor Augen gesehen hätte, hätte man durch's Glas greifen können. Und während es dann anfing zu Hageln zuckten dann auch schon die ersten Blitze. So wörtlich meinte ich das nun auch wieder nicht. Aber war auf jedenfall ne Erfahrung wert. Nachdem wir dann wieder unten waren und was gegessen hatten, hatte sich das Wetter wieder beruhigt und die Sonne schien. Wir haben uns dann mit Maira getroffen (ein Mädchen, dass ich hier kennengelernt habe, aus .... BERLIN-Köpenick!). Waren dann zu viert im Kino und haben uns "Charlie StCloud" angesehen ... ich hab seit langer Zeit keinen so traurigen Film mehr gesehen ... und so viel gelacht !

 Letztes Wochenende waren wir (schicki-micki-mäßig in Kleid mit Hut) beim Pferderennen. Das hat super Spaß gemacht und war ziemlich interessant. endete aber recht schmerzhaft mit einem Sonnenbrand, wie er im Buche steht. Eigentlich waren nur 19 Grad, aber die Sonne ist hier dermaßen aggressiv, dass ich das schlicht weg unterschätzt hab. Das passiert mir nicht nochmal ! Ich hab auch einmal 5 Dollar auf ein Pferd gesetzt, das ziemlich gute Einschätzungen bekommen hat ... es ist dann auch ganz spontan letzter geworden =(

 Am Sonntag darauf waren dann 25 Grad und wir haben den Tag zum Piknicken am Strand genutzt (ich mit PulliJacke, wegen diesem blöden Sonnenbrand!).

 Da Maira diese Woche noch nach Hause fliegt wollten wir (Maira, Carina - ihre Nachfolgerin- und ich) zum Abschied nochmal Pizza Essen gehen ... in der Bar, in der wir uns damals das erste Mal getroffen haben. Mir ist wiedermal aufgefallen wie gut der Laden ist ... da muss ich unbedingt nochmal hin. Allerdings war der eigentlich Abschied dann erst am Mittwoch, als ich sie zum Bus nach Sydney (von wo aus sie fliegt) gebracht hab. Maira, an dieser Stelle: Guten Flug und bis nächstes Jahr in Berlin!

 Gestern war dann nochmal ganz gutes Wetter. Schön warm und angenehem. Aber seit heute regnet es nun wie aus Kübeln und es ist heute morgen nicht mal richtig hell geworden. Und die nächsten Tage versprechen auch nicht mehr ...

 Aber davon lass ich mich natürlich nicht runter kriegen. Ich werd' mich jetzt fertig machen und mit ein paar Freunden meine letzten Tage Teenager-Dasein ausleben.

Bis bald

eure Michi !